Farbgewaltig und voller Energie

„Auf der Leinwand kehre ich mein Innerstes nach außen“, sagt Undine Mader. Die Journalistin zeigt sich in einer Ausstellung in Murkens Hof von einer neuen Seite: als Malerin.

Die Farben fanden zu ihr, sagt Undine Mader, die in der Lilienthaler Bibliothek eine Auswahl ihrer Malerei ausstellt. Im Ausprobieren und Experimentieren mit Pinsel und Leinwand entdeckt die Journalistin ihr Innerstes. (Christian Kosak)

Lilienthal. Der erste Blick fällt auf das jüngste Werk. Das hat die Künstlerin erst ein paar Tage vor Ausstellungsbeginn vollendet. Es sei ihr „liebstes Bild in dieser Sammlung“, sagt Undine Mader, die seit Donnerstag in der Lilienthaler Bibliothek ihre farbgewaltigen Acrylbilder zeigt. In der Reihe „Leser präsentieren sich“ sind sie dort bis zum 20. Juni zu betrachten – und auch zu erwerben.

Der erste Blick auf das jüngste Werk will sich gar nicht mehr lösen. Geradezu magisch zieht es einen an, das starke, sich im Kreis ziehende Rot auf schwarzem Untergrund. Für die Malerin ist es ein „Kraftstrudel, aus dem etwas herauswachsen kann“. Dieses Wachsen ist der 52-Jährigen, die viele auch als Journalistin kennen, wichtig. Sie zeigt es nicht nur in Texten und Malerei. Bibliotheksleiterin Antke Bornemann zeichnet zur Ausstellungseröffnung ein vielseitiges Bild der Lilienthalerin und interessiert sich dafür, wie sie den Weg zur Malerei gefunden hat. „Die Malerei ist zu mir gekommen“, berichtet Undine Mader.

Eigentlich sei sie mit Bildern aufgewachsen. Zu Hause hingen sie an der Wand, und vielleicht habe auch damals schon leise der Wunsch an ihr Innerstes geklopft, so etwas doch auch mal auszuprobieren. Doch davor schob sich dann schnell ein „Aber“. Aber – das kannst du doch nicht. Sie konnte sich damals mit den Farben nicht anfreunden, erinnert sich die Autodidaktin. Die Farben sahen das anders. Und forderten sie am Ende doch zum Ausprobieren und Experimentieren auf. Eines der Bilder zeigt einen goldfarbenen „Kartoffeldruck mit mir selbst“. Heute weiß sie: „Die Arbeit mit Farbe eröffnet mir Zugänge zur eigenen Innenwelt, die dem bewussten Wort verschlossen bleibt. Auf der Leinwand kehre ich mein Innerstes nach außen.“

 

Quellangaben: Weser Kurier https://www.weser-kurier.de/region/wuemme-zeitung_artikel,-farbgewaltig-und-voller-energie-_arid,1717119.html

Text: Ulrike Schumacher

Bild: Christian Kosak

Posted on 7. April 2018 in Landkreis, LiLi Live eG, Lilienthal, Termine

Back to Top